head2_1100x370.jpg

Medizin aus einer Hand

Leistungsangebot unserer Praxis

  • Eine menschlich zugewandte Medizin
  • Individuelle Betreuung und Beratung durch unser Team
  • Hausbesuche bei medizinischer Notwendigkeit
  • Palliativmedizinische Begleitung
  • Labor
  • Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, 24h-EKG
  • 24h-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionstest
  • Hörtest
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Physikalische Therapie (Bestrahlung, Reizstrom)
  • Vorsorgeuntersuchungen (Check up, Hautkrebsscreening, Darmkrebsvorsorge, Durchführung von Jugenduntersuchungen)
  • Kinder- und Jugenduntersuchungen
  • Impfungen
  • Hyposensibilisierung gegen Allergien
  • Einleitung von Reha-Maßnahmen
  • Schulungen für Patienten mit Bluthochdruck und Zuckerkrankheit
  • Chronikerprogramme (DMP) für Bluthochdruck, KHK, Asthma,COPD und Zuckerkrankheit
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Führerscheinuntersuchung
  • G26-Untersuchung
  • Rheumatologische Diagnostik und Therapie in Kooperation mit dem Klinikum Fulda (RNO)
  • Faszientherapie (FDM)

 


Ergometrie

Ergometrie

Das Belastungs-EKG dient zur Kontrolle der Blutdruckeinstellung unter Belastung bei bekanntem Bluthochdruck, zur Nachsorge bei bekannter Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße (KHK) und zur Herzinfarktvorsorge bei Risikopatienten (Patienten mit Bluthochdruck, Zucker etc.).

Jetzt mehr erfahren

Ultraschall Bauchorgane

Ultraschall Bauchorgane

Die Untersuchung des Bauchraumes mittels Ultraschall ermöglicht die Beurteilung von Leber, Gallenblase, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Bauchschlagader, Harnblase, Prostata, Milz und eine orientierende Beurteilung des Darmes.

Jetzt mehr erfahren

Faszientherapie

Faszientherapie

Das FDM wurde erstmalig vom amerikanischen Arzt und Osteopathen Stephen Typaldos D.O. beschrieben.
Als Ursache von Beschwerden werden im FDM Verformungen (Distorsicnen) des Bindegewebes (Faszien) gesehen.

Jetzt mehr erfahren

Herzultraschall

Herzultraschall

Beim Herzultraschall wird das Herz durch den Brustkorb mittels Ultraschallwellen untersucht. Diese Untersuchungstechnik ist für Sie – ähnlich wie auch beim Ultraschall des Bauchraumes – mit keinerlei Belastungen durch Strahlen oder ähnliches verbunden.

Jetzt mehr erfahren

Palliativmedizin

Palliativmedizin

Palliativmedizinisch werden Patienten mit fortgeschrittenen und in der Regel nicht mehr heilbaren Erkrankungen betreut. Ziel unserer Betreuung ist hier eine gute Schmerzbehandlung und die Therapie von Unruhezuständen und Ängsten, um eine möglichst gute Lebensqualität zu erreichen.

Jetzt mehr erfahren

Ultraschall Schilddrüse

Ultraschall Schilddrüse

Die Untersuchung der Schilddrüse ermöglicht zum einen die Volumenbestimmung der Schilddrüse, womit eine Schilddrüsenvergößerung (Struma) festgestellt werden kann, und zum anderen die Beurteilung der Organstruktur mit der Beurteilung von eventuell vorhandenen Schilddrüsenknoten.

Jetzt mehr erfahren

Langzeit-Blutdruck

Langzeit-Blutdruck

Die Messung des Blutdruck über 24 Stunden dient vor allem zur Kontrolle der Blutdruckeinstellung. Sie ist erforderlich, da nachts unbemerkt erhöhte Blutdruckwerte auftreten können.

Jetzt mehr erfahren

PSA

PSA

Der Test auf prostataspezifisches Antigen (PSA) ist ein Bluttest. Er weist bei Prostatakrebs – aber eventuell auch bei einer gutartig stark vergrößerten Prostata – erhöhte Werte auf.

Jetzt mehr erfahren

Wunschleistungen

Wunschleistungen

Wunschleistungen sind sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen. Dies sind Untersuchungspakete oder Behandlungen, die entweder auf Ihren persönlichen Wunsch erfolgen oder deren Kosten von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht getragen werden.

Jetzt mehr erfahren

Organisatorische Hinweise

  • Bitte vereinbaren Sie im Interesse kurzer Wartezeiten immer einen Termin für die Sprechstunde.

  • Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß wir verpflichtet sind, uns vor dem Ausstellen einer Überweisung
    an einen Fachkollegen von deren medizinischer Notwendigkeit zu überzeugen.
    Bitte vereinbaren Sie daher einen Termin in der Sprechstunde.
    Unter Umständen können wir Ihr Problem vor Ort lösen und Ihnen somit den Weg zu einem Fachkollegen ersparen.

  • Ihre bestellten Rezepte und Überweisungen liegen für Sie am darauffolgenden Tag ab 16 Uhr zum Abholen bereit,
    sofern Sie diese bis 12 Uhr bestellt haben. Andernfalls bitten wir Sie, die bestellten Formulare 2 Tage nach Ihrem Anruf abzuholen.

Bitte beachten Sie, daß mittwochs aus organisatorischen Gründen keine Rezeptbestellungen
bearbeitet werden können. Rezepte, die am Mittwoch bestellt werden, können daher erst am Freitag abgeholt werden

Dres. Fabian Tölle & Bernadette Jauch

Katharinenstr. 9 | 36103 Flieden
Telefon: 06655/9750 | Fax: 06655/97522