head2_1100x370.jpg

Langzeit-EKG

Das Langzeit-EKG dient zum Ausschluß von Herzrhythmusstörungen wie Herzstolpern, Herzrasen oder verlangsamten Puls.

Sollten in der Untersuchung solche Herzrhythmusstörungen festgestellt werden, kann deren Schweregrad bestimmt und eine individuelle Behandlung festgelegt werden. Das Untersuchungsgerät wird Ihnen vormittags in unserer Praxis angelegt und am nächsten Vormittag abgenommen. Zur Befundbesprechung erhalten Sie einen gesonderten Termin etwa 1 Woche später. Auf einem mitgegebenen Dokumentationsbogen können Sie Ihre Aktivitäten oder eventuell aufgetretene Beschwerden während des Untersuchungszeitraums dokumentieren. Diese Dokumentation wird in der Auswertung der Untersuchung berücksichtigt.

Organisatorische Hinweise

  • Bitte vereinbaren Sie im Interesse kurzer Wartezeiten immer einen Termin für die Sprechstunde.

  • Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß wir verpflichtet sind, uns vor dem Ausstellen einer Überweisung
    an einen Fachkollegen von deren medizinischer Notwendigkeit zu überzeugen.
    Bitte vereinbaren Sie daher einen Termin in der Sprechstunde.
    Unter Umständen können wir Ihr Problem vor Ort lösen und Ihnen somit den Weg zu einem Fachkollegen ersparen.

  • Ihre bestellten Rezepte und Überweisungen liegen für Sie am darauffolgenden Tag ab 16 Uhr zum Abholen bereit,
    sofern Sie diese bis 12 Uhr bestellt haben. Andernfalls bitten wir Sie, die bestellten Formulare 2 Tage nach Ihrem Anruf abzuholen.

Bitte beachten Sie, daß mittwochs aus organisatorischen Gründen keine Rezeptbestellungen
bearbeitet werden können. Rezepte, die am Mittwoch bestellt werden, können daher erst am Freitag abgeholt werden

Dres. Fabian Tölle & Bernadette Jauch

Katharinenstr. 9 | 36103 Flieden
Telefon: 06655/9750 | Fax: 06655/97522